Acht Augen
Vier Regisseurinnen
Unzählige Ideen für Ihre Imagefilme,
Spots und Dokumentationen

Philosophie

Die Realität ist spannender als jede Phantasie - aus ihr schöpfen wir Vision und Inspiration. Mit dokumentarischem Blick und echten Charakteren erzählen wir Geschichten, die glaubwürdig und visuell anspruchsvoll sind. Durch langjährige Fernseharbeit, vor allem für gesellschaftspolitische Formate, haben wir inhaltlichen Durchblick bei sozialen, wirtschaftlichen und kulturellen Themen. Mit diesem Hintergrund beraten wir Unternehmen in ihrer überzeugenden und authentischen Außendarstellung. In unseren Imagefilmen und Social Spots finden wir über die klassische PR oder Werbung hinaus eine Form, die den Zuschauer inhaltlich überzeugt und emotional erreicht. Mit kreativem Onlinemarketing bringen wir die Filme unserer Kunden direkt an die gewünschte Zielgruppe und gehen dabei auch unkonventionelle Wege.

Leistungen

Die in wenigen Sekunden erzählte originelle Geschichte erreicht den Zuschauer direkt über seine Gefühlswelt und bleibt im Gedächtnis haften. Gesellschaftliche Hintergründe spiegeln sich in einem starken Plot. So werden Emotionen geweckt und Denkanstöße gegeben, welche die Auseinandersetzung mit dem Thema anregen und Motivationen zum Handeln schaffen.

Ein guter Imagefilm gilt als Visitenkarte des Unternehmens und ist unverzichtbarer Bestandteil einer überzeugenden Internet- und Medienpräsenz. Die Zahl der bei Youtube aufgerufenen Videos hat sich in den vergangenen zwei Jahren mehr als verdoppelt. Dabei geht der Trend bei Imagefilmen zur dokumentarischen Umsetzung mit echten Charakteren und glaubwürdigen Geschichten - unserem Kerngebiet seit über 20 Jahren im TV- und Dokumentarfilmbereich.

Authentisch, analytisch und informativ – das ist die Erzählweise in ausführlicheren Dokumentationen. Ob lebendige Schilderung der Firmengeschichte, ausdrucksstarkes Personenporträt oder Einzelevent – Dokumentationen eignen sich sowohl für die Pressearbeit als auch für die Kommunikation innerhalb des Unternehmens. Die Inhalte werden objektiv und strukturiert dargeboten und dabei unterhaltsam präsentiert.

Ob zur Mitarbeiterschulung, Kundenaufklärung oder Patienteninformation – ein guter Schulungsfilm ist spannend und weckt Interesse. Wissen und neueste Trends werden auf anschauliche und unterhaltsame Weise vermittelt, indem alltägliche Situationen und Probleme aus der Erfahrungswelt des Betrachters aufgegriffen und kreative Lösungsansätze gezeigt werden.

Wir machen mehr als nur Filme –
wir sorgen auch dafür, dass sie die Richtigen erreichen!

Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir den Markt und entwickeln eine individuelle Onlinemarketingstrategie, finden genau den Mix, der die Effektivität ihrer Kampagne erhöht.

Unsere Kompetenzen im digitalen Marketing:

  • Viral Marketing
  • Social Media Monitoring
  • Social Media Optimization
  • Social Media Release

Authentische Filme sind unsere Leidenschaft!

ACHTAUGENFILM

– das sind wir vier Regisseurinnen mit einem geübten dokumentarischen Blick. Unsere Fernsehfilme laufen auf den renommiertesten Sendeplätzen des deutschen Fernsehens.

 

Mechthild Gassner

Empathisch und lebenserfahren. Starker Bezug zu sozialpolitischen Themen.
War Fremdsprachenkorrespondentin in Paris und London, studierte Sozialwesen, bevor im Filmemachen alle Fähigkeiten zusammen kamen. Liebt Tanzen und Segeln. Lebt in Berlin und Kopenhagen.

mechthild@achtaugenfilm.de

 

Wibke Kämpfer

Aufgeschlossen und flexibel, fühlt sich in vielen Themenbereichen zu Hause. Schnelle, kreative Querdenkerin und Organisationstalent, lernte Schauspiel in New York, studierte Publizistik und Theaterwissenschaften in Berlin. Nimmt auch mal Abkürzungen, liebt aber die Überraschungen der Umwege.

wibke@achtaugenfilm.de

 

Jana Matthes

Kreativ und analytisch, interessiert sich für Psychologie und alles, was Menschen motiviert und antreibt. Ausgeprägtes Faible für Sprache und Stilistik. Hat Fernsehjournalistik und Filmregie studiert. Privat begeistert von Jazz, Soul und asiatischer Kampfkunst.

jana@achtaugenfilm.de

 

Andrea Schramm

Experimentierfreudig und weltoffen, spielte Theater und schrieb Kurzgeschichten. Neugierig und immer bereit, sich neu zu erfinden. Studierte Fernsehjournalistik und Filmregie. Bereiste vier Kontinente und drehte in China, Burma, Russland und den USA. Neben dem Filmemachen liebt sie Yoga und Oper.

andrea@achtaugenfilm.de

 


Mitarbeiter

Marie-Therese Otto

Online Marketing Manager

Einfallsreich und netzaffin, studierte PR- und Kommunikationsmanagement im Bereich der angewandten Medien. Spezialgebiete: digitale Öffentlichkeitsarbeit, Online Marketing, Content Management, Crossmedia Kampagnen und Projektmanagement. Privat begeistert von Musik und Design.

 

Andrea Trüper

Cutterin

Gradlinig und entscheidungsfreudig. Mag die Spannung in gut erzählten Geschichten, die das Herz berühren. 20 Jahre Schnitterfahrung, 5 Jahre davon in Los Angeles. Privat liebt sie Familie, Freunde, Kochen, Essen und die Natur.

 

Jan Trüper

Komponist

Fantasievoll und ideenreich. Ausgeprägtes Empfinden für Musik und Sprache. Musikalisch und technisch bewandert. Hat in Los Angeles E-Gitarre studiert und 14 Jahre dort gelebt. Drischt privat gern auf gelbgrüne Filzbälle ein.

 

Christian Timmann

Cutter

Sozial engagiert und naturverbunden, Informations-Junkie, lebt in den sozialen Medien und ist dennoch ein Teamworker. Studierte Informatik und Soziologie, schnitt preigekrönte Produktionen und Kino-Spots. Liebt Hunde und pendelt zwischen Extrem-Natur und Großstadt-Dschungel.

 

AUSZEICHNUNGEN

2012 Nominierung DEUTSCHER FERNSEHPREIS für "Heute ist Gestern und Morgen"

2007 DEUTSCHER FERNSEHPREIS für "Im Schatten der Blutrache"

2006 Frauenmedienpreis, Juliane-Bartels-Preis für "Die letzte Reise"

2005 Gerd-Ruge-Stipendium für "Im Schatten der Blutrache"

2004 Bester Film Junges Spektrum Cologne Conference für "Das halbe Leben"

2004 1. Preis im Wettbewerb 'Tematico Urbano' für "92 qm Russland" Filmfest Barcelona

2003 Hauptpreis ‚Arbeit und Würde' Internat. Filmfestival Danzig für "Das halbe Leben"

2003 Religions for Peace-Preis für "Zwischen den Welten" Filmfestival in Trento / Italien

2001 Discovery Channel Award für "Gnadenlos", Filmfest München

2001 Axel-Springer-Preis für "Gnadenlos"

2000 Lobende Erwähnung Internationales Fernsehfestival Helsinki für "Die Totenwäscherin"

1998 DEUTSCHER SOZIALPREIS für "Russenkinder"

Referenzen

  • ARD
  • ZDF
  • arte
  • 3sat
  • WDR
  • SWR
  • RBB
  • Charite
  • Diakonie
  • FU Berlin
  • Loreal
  • Eichendorfer Mühle
  • Staatsballett
  • Verdi
  • FWU
  • IFS
  • Deutsche AIDS-Hilfe
  • Jugendbildungszentrum Blossin

Deutsche AIDS-Hilfe

Kinospot

Deutsche AIDS-Hilfe

Die Deutsche AIDS-Hilfe wurde im September 30 Jahre alt. ACHTAUGENFILM unterstützte die Jubiläumskampagne mit mehreren Kinospots.

Charite Berlin

Dokumentation

Charite Berlin

Gemeinsam mit der Charité Berlin wurde die Dokumentation "Der achte Sommer" realisiert. Für den Film begleiteten wir zwei Mukoviszidosekranke über ein Jahr mit der Kamera. Der sehr emotionale Film wird heute in der Aus- und Weiterbildung von medizinischem Fachpersonal genutzt, sowie an Schulen im Unterricht eingesetzt.

JUGENDBILDUNGSZENTRUM

Imagefilmreihe / Imagespots

JUGENDBILDUNGSZENTRUM BLOSSIN

20.000 Gäste kommen jährlich nach Blossin, in die Wasser- und Erlebniswelten. Wir haben die unterschiedlichen Bereiche für Bildungsarbeit, Erlebnispädagogik und Sport porträtiert.

Ticket ins Liebesglück

Fernsehfilm

Ticket ins Liebesglück

Unterstützt von den Reiseunternehmen Sunwave und Solos-Reisen filmten wir für den ZDF-Film "Ticket ins Liebesglück" zwei Singlefrauen in ihrem Urlaub in Berlin und Teneriffa. Singlereisen mit Whalewatching, phantastischen Landschaften und Herzflimmern inklusive.

Aktuell

PRIX D’EXCELLENCE

GESPRÄCH MIT DEM SCHIRMHERR

Klaus Töpfer

Klaus Töpfer. Visionäre Ideen für die Stadt der Zukunft. 
Der Prix d’Excellence ist ein Brückenschlag zwischen Architektur, Kunst und Immobilienwirtschaft und zeichnet nachhaltige Bauwerke aus.

PRIX D’EXCELLENCE

IMAGEFILM

Statue

Eine Statue aus Licht und Beton. Künstler Thomas Eller entwirft und baut eine Skulptur, die scheinbare Gegensätze vereint - den Immobilienoscar.

 

SO LANGE DU DA BIST

REPORTAGE

SO LANGE DU DA BIST

Seitdem bei ihrer Mutter Brustkrebs entdeckt wurde, erleben die 12-jährige Lilly und ihre Schwester Laurien, 17, ein Auf und Ab der Gefühle. Jede von ihnen geht auf ihre Weise mit dem Schmerz und der Angst vor Verlust um. Abgrenzung, Wut, Verzweiflung, Trauer, aber auch Momente voller Zärtlichkeit; immer mit dem Wissen, dass es bald vorbei sein kann.

OTTFRIED FISCHER UND SEIN FREUND PARKINSON

PORTRÄT

OTTFRIED FISCHER

Vor mehr als zehn Jahren bekam Ottfried Fischer die Diagnose Parkinson. Sein Leben veränderte sich rasant, seine Auftritte im Fernsehen wurden weniger.  Doch was kommt nach den großen Filmrollen? Die Dokumentation begleitet den Schauspieler in sein neues Leben. 

 

PRIX D’EXCELLENCE

EVENTFILM

Gala

Die Gala. 47 Nominierte. 12 Gewinner. 
Ein rauschendes Fest in Berlin. 

DORF DES VERGESSENS

REPORTAGE

Dorf des Vergessens

Zuhause leben geht nicht mehr, denn sie gleiten allmählich ins Vergessen: die Bewohner von Tönebön am See. Hier entscheiden die Demenzkranken soweit wie möglich selbst, wie sie leben wollen. Drei von ihnen nehmen uns mit in ihre Welt.

FAQ

WIE ENTSTEHT DAS KONZEPT?

Sie sagen uns, was Sie erreichen wollen - wir machen uns Gedanken zur Umsetzung. Nach Absprache mit Ihrem Team und gegebenenfalls Ihrer Marketingabteilung oder externen Agentur erstellen wir ein Konzept, das zu Ihrer Corporate Identity, Ihrer Zielgruppe und den gewünschten Vertriebskanälen passt. Im Exposé bzw. Drehbuch werden sowohl die Inhalte als auch die formalen Stilmittel, wie Bildgestaltung, Animationen, Schriften und die Vertonung festgelegt.

WAS PASSIERT BEI DEN DREHARBEITEN?

Je nach Konzeption kommen wir mit einem kleinen zwei bis drei Personen Team; die Kamera wird Teil des Geschehens, bleibt nah an der Wirklichkeit und gliedert sich in reale Prozesse ein. Oder - wenn es besser zum Thema und der Idee passt, inszenieren wir auch mit größerem Aufwand, mit Schienen, Kran und Schauspielern. Wir arbeiten seit vielen Jahren mit kreativen Kameraleuten, Cuttern und Sprechern zusammen und finden immer diejenigen, die am besten zu Ihnen passen.

WELCHEN EINFLUSS HABE ICH ALS KUNDE AUF DAS ERGEBNIS?

Nachdem wir das gedrehte Material grob montiert haben, bekommen Sie Gelegenheit, sich den Rohschnitt anzusehen. Noch ist es möglich, einzelne Passagen zu verändern, die Geschichte zu verdichten und von Ihnen gewünschte Akzente zu setzen. Wenn Sie sich für die finale Fassung entschieden haben, gehen wir in die Postproduktion (Tonmischung, Farbkorrektur, Grafik etc.) und machen die von Ihnen benötigten Ausspiele.

WIE ERREICHT DER FILM DEN KUNDEN?

Auch der beste Film kann nur seine Wirkung entfalten, wenn er viele Leute erreicht. Deshalb hört unsere Arbeit nach der Fertigstellung nicht auf. Wir können Ihnen helfen, Ihren Film im Internet so zu platzieren, dass er Aufmerksamkeit erregt, von den Suchmaschinen optimal erfasst wird und über you tube, facebook und Twitter Fans gewinnt. Gerne erstellen wir Kopien in den gewünschten technischen Formaten.

WAS KOSTET ES?

Budgets erstellen wir nach einem persönlichen Gespräch. Fast immer gibt es mehrere Möglichkeiten, Projekte zu realisieren. Sie können selbst entscheiden, wie und mit welchem Aufwand wir Ihr Projekt umsetzen. Gerne machen wir auch zwei Kalkulationen, damit Sie wählen können.

Kontakt

Achtaugenfilm
Weinbergsweg 4a, 10119 Berlin
+49 30 27 01 34 51
info@achtaugenfilm.de


www.gassner-filmproduktion.de

www.kaempfer-film.de

www.schramm-matthes-film.de

Achtaugenfilm
Weinbergsweg 4a, 10119 Berlin
+49 30 27 01 34 51
info@achtaugenfilm.de